Schild Mobiltelefonen Verbot


1.67  €    

inkl. MwSt 19%, zzgl. Versandkosten

(Netto-Preis ohne MwSt = 1.40 )



Material:
Durchmesser:

gemäß ASR A1.3 und ISO 7010

- Verbotsschild "Eingeschaltete Mobiltelefone verboten"
- gemäß neuer ASR A1.3 (2013) und ISO 7010
- Ausführungen aus Aluminium, Kunststoff oder selbstklebender Folie
- Durchmesser: 100, 200, 315 oder 400 mm

Detailbeschreibung...
Schild 'Handy Verbot' aus Alu, Kunststoff oder Folie Bild vergrößern


Schild 'Handy Verbot' aus Alu, Kunststoff oder Folie

   

Staffelpreise, inkl. MwSt 19%

ab 1 Stk1,67 €(1,40 € Netto)
ab 10 Stk1,51 €(1,27 € Netto)
ab 25 Stk1,37 €(1,15 € Netto)
ab 50 Stk1,27 €(1,07 € Netto)


Menge 1.67  € 
inkl. MwSt 19%
, zzgl. Versand






Auftrags-Mindestbestellwert beträgt in unserem Onlineshop 33,00 Euro inkl. MwSt 19%.





Lieferzeit: 7 bis 9 Tage ...Details und Alternativen

Einsatz im Innenraum und Außenraum

Artikel-Nr.: 90824




Schild "Handy / Mobiltelefonen verboten"

Nicht immer und nicht überall darf man Handy benutzen oder sogar lediglich einschalten. Das Verbotsschild "Handy / Mobiltfunk verboten" informiert über diese Anforderung. In Krankenhäusern und Museen, in Schulen und Unis, in Theatern und Kinos, in Konferenzen und Konzerten findet dieses Verbotsschild seinen Gebrauch.

Sie können das Material – Kunststoff, Aluminium oder selbstklebende Folie – wählen. Der Durchmesser des Handyverbot-Schildes kann 100, 200, 315 oder 400 mm betragen. Das Verbotszeichen entspricht neuer ASR A1.3 (2013), DIN EN ISO 7010, P013.


Montage des Schildes "Mobiltelefonen Verbot"

Es wird empfohlen, das Handy-Verbotsschild aus selbstklebender Folie an glatte und fettfreie Untergründe zu befestigen, das Schild wird einfach aufgeklebt. An die grob strukturierten und rauen Untergründe werden i.d.R. die Schilder aus Kunststoff oder Aluminium montiert. Hierzu müssen diese gebohrt und dann geschraubt werden.

Einsatz als: Verbotsschild "Mobiltelefon benutzen verboten", "Handy verboten", "Eingeschaltete Handy verboten", "Handy / Mobiltelefonen verboten", "Bitte Handy ausschalten".





Nach oben