Beschilderung von Arztpraxen

Veröffentlicht am: 01.10.2018

praxis türschilder wartezimmer
Anders als Praxisschilder am Eingang dient die Innenraum-Beschilderung von Arztpraxen als Wegweiser durch die Praxis. Eine einheitliche Vorlage gibt es nicht, denn Praxisschilder sind auf die Örtlichkeiten abgestimmt. Selten genügt es in Praxen nur ein Schild zu verwenden, hier sind viele Türschilder, Wandschilder und Tischschilder gefragt. Der Patient soll den Weg durch die Stationen der Praxis und zum Arzt auch ohne Hilfe finden. Das entlastet das Personal.


Mit den Augen des Patienten sehen

Bei der Auswahl der Praxisschilder ist es überaus hilfreich, die Praxis mal zusammen mit einem völlig Fremden zu betreten. Wie sieht dieser die Räumlichkeiten nach dem Betreten der Praxis? Denken Sie daran, dass auch eine gut sichtbare Rezeption nicht unbedingt als solche zu erkennen ist. Dies gilt besonders, wenn im hektischen Alltag der Praxen, sich das Personal nicht im Empfangsbereich aufhält.

Gehen Sie Schritt für Schritt durch die Arztpraxis. Spielen Sie in Gedanken typische Alltagssituationen durch. "Nehmen Sie bitte im Wartezimmer Platz". "Gehen Sie ins Labor zum Blutabnehmen." "Warten Sie vor Behandlungsraum 1." Welche Schilder sind nötig, damit der Patient sich nicht verläuft? Kann ein Mensch, der die Arztpraxis nicht kennt, die Praxisschilder sehen und gut lesen?


türschild wechselrahmen

Die Beschilderung von Arztpraxen für Anweisungen nutzen

Symbole sind besser als Schriften, aber nur wenn diese eindeutig sind. Halten Sie sich bei Piktogrammen auf den Türschildern an eine übliche Vorlage. Wenn das Symbol wenig verbreitet ist, müssen Sie die Schilder zusätzlich beschriften.

Pfeile sind eindeutig. "Massage" und ein Richtungspfeil auf dem Praxisschild weisen dem Patienten den Weg. Türschilder brauchen aber oft dazu eindeutigere Hinweise. Soll der Patient vor der Tür warten oder anklopfen? Häufig ist auch ein Praxisschild sinnvoll, das anzeigt, ob der Raum frei oder besetzt ist.

Auch direkt am Eingang sollte der Patent eine Information finden. Ein "Bitte anmelden" auf einem gut sichtbaren Wandschild ist hilfreich und verhindert, dass Patienten sich ungesehen ins Wartezimmer setzen.


Wichtiges zu den Schildern

- Achten Sie auf ein einheitliches Erscheinungsbild der Schilder. Soll es ein eher rahmenloses Praxisschild aus Acrylglas sein oder etwas mit Rahmen?
- Generell sind Praxisschilder zum Selbst Bedrucken von Vorteil, weil Sie diese geänderten Verhältnissen in der Praxis anpassen können.
- Informieren Sie die Patienten über Wandschilder neben der Tür über die Funktion des Raumes (beispielsweise Labor).
- Auf der Tür selbst bringen Sie ein passendes Türschild an, das der näheren Information dient, wie "Bitte ohne Anklopfen eintreten".
- Verzichten Sie auf allen Schildern auf Symbole, die Angst machen können, wie beispielsweise eine Spritze.
- Gestalten Sie Türschilder und jedes Schild, das einem Hinweis dient, sinnvollerweise nach der gleichen Vorlage. Das gibt der Arztpraxis ein harmonisches Aussehen.

Denken Sie immer daran, ohne eine sinnvolle Beschilderung von Arztpraxen verläuft sich der Patient auf dem Weg zum Arzt oder zum Labor. Während eine eiheitliche und optisch ansprechende Innenraum-Beschilderung nicht nur informiert, sondern unterstützt nebenbei harmonisches professionelles Gesamtbild der Praxis und erhöht einen Wohlfühlfaktor für die Patienten.







Weiterführende Links:

 



Nach oben