Wahl des Bannersystems

Veröffentlicht am: 15.06.2018

Banner dienen bei Messen und Events der Information. Sie müssen einfach aus- und abzubauen sein und sollten sich klein zusammenlegen lassen, damit Transport und Lagerung sich ohne Probleme gestalten.


Überblick über die Bannersysteme

Das Banner selbst ist ein Plakat, das Sie selbst erstellen oder direkt beim Kauf des Bannersystems mitbestellen. Es wird zum Werbebanner durch einen Ständer, der ein freies Aufstellen ermöglicht. Die Unterschiede zwischen den Systemen sind die Packmaße sowie der Auf- und Abbau. Das Beachbanner ist als Bodenbanner auch optisch außergewöhnlich, während die anderen Typen sich im Aussehen wenig unterscheiden.


bannerdisplay

Banner-Ständer

Bannerständer bestehen aus Bodenlatte, Teleskopstange und zwei Klemmleisten. Das Banner wird an der Konstruktion angeclipst, ohne Schrauben und ohne Werkzeug. Diese Modelle eignen sich für Poster oder Stoffbanner mit einer Stärke von 0,2 bis 0,7 mm.

Die Höhe der Teleskopstange kann man individuell einstellen. Größere Bannerständer für XXL-Werbebanners mit Breite von 120 cm bis 200 cm werden mit je 2 Teleskopstangen für einen noch stabileren Halt ausgestattet. Durch den Bodenständer ist das Gewicht im Vergleich zu anderen System höher. Auch sind die Packmaße größer.

Vorteile: Geeignet für sehr große Banner, beidseitige oder einseitige Präsentation.
Nachteile: Etwas höheres Gewicht und größere Packmaße.


l banner ständer

L-Banner

Klemmprofile und Stangensystem, das sich zu einem "L" zusammenbauen lässt, bildet das Gerüst eines L-Banners. Das Werbebanner wird in die Profile geklemmt. Das Bannersystem ist aufgrund eines schweren Stabilisierungsfußes und speziellen zusätzlichen Gewichten in den Stangen stabil.

Dieses Bannerdisplay eignet sich für die einseitige Banner-Präsentation und wird dank seinem "L"-System sehr schnell aufgebaut. Darum eignet sich dieses Bannersystem auch für Transport zu Messe, Event oder Veranstaltung. Bei Bedarf kann auch eine Beleuchtung an der Stange befestigt werden.

Vorteile: Einfacher Aufbau, geeignet für Banner bis zu 215 x 100 cm, geringes Packmaß, Banner wird beim Transport in Papprolle geschützt.
Nachteile: Höheres Gewicht, nur einseitige Präsentation.


x banner halter günstig

X-Banner

X-Banner ist ein extrem leichtes und praktisches System aus 3 Standfüßen mit 2 Bannerstangen aus Fiberglas. Das Bannersystem lässt sich zu einem "X" zusammenbauen und ist kinderleicht in Aufbau. Werbebanner wird mittels Ösen befestigt. Die Fiberglasstangen halten es auf Spannung.

Bei diesem Modell geht es um ein besonders leichtes und unkompliziertes Bannersystem. Dank extrem leichtem Gewicht von nur 0,5 - 0,8 kg kann man es einfach zu Messe, Werbeveranstaltung oder Seminar mitnehmen. Auch für kurzfristige Werbeaktionen am Point-of-Sale eignet sich diese Lösung optimal.

Vorteile: Sehr leicht, sehr schnell im Aufbau, kleines Packmaß, günstiger Preis.
Nachteile: Nicht für sehr große Banner geeignet (Maximal 180 x 80 cm), nur einseitige Präsentation.


bannerrahmen bannerdisplay

Bannerrahmen

Bannerrahmen besteht aus Standfüßen und Rahmen im Stecksystem. Der obere und untere Saum des Banners werden auf Stangen gezogen. Diese lassen sich im Rahmen einhängen, eine Feder sorgt für Spannung, damit das Banner faltenfrei bleibt. Die Befestigung ist stufenlos höhenverstellbar, so dass die Bannerlänge individuell eingestellt werden kann.

Dieses stabile Bannersystem kann sowohl einseitig als auch beidseitig verwendet werden und eignet sich besonders für hochwertige und langfristige Präsentation.

Vorteile: Sehr edle Präsentation, robustes und stabiles System, beidseitige Präsentation möglich
Nachteile: Nicht für sehr große Banner geeignet (Maximal 165 x 65 cm), großes und etwas aufwendiges System, höherer Preis.


rollbanner doppelseitig

Roll Up

Bei einem Roll Up wird das Banner in einer Rolle untergebracht, die als Klemmschiene gestaltet ist. Diese befindet sich in in einer Kassette, die gleichzeitig Standfuß ist. Eine oder zwei Teleskopstangen werden darin eingehängt, um die obere Klemmschiene zu tragen. An dieser befestigen Sie dann die Oberkante des Banners. Das System ist auch mit Füßen für den Outdoorbereich erhältlich.

Vorteile: Sehr durchdachtes System für vielseitigen Einsatz, einfacher Aufbau, optimaler Schutz des Banners während des Transports.
Nachteile: Etwas höherer Preis


Beachbanner

Niedriges Bodenbanner, das an Bögen aus Fiberglas befestigt sind. Mithilfe der Heringe wird das System am Boden befestigt und kippt bei dem Wind o.ä. nicht um.

Vorteile: sehr klein und leicht, auch für den Außenbereich geeignet.
Nachteile: niedrige Bauform.


Tipps zur Auswahl

Entscheiden Sie nach dem zur Verfügung stehenden Lagerplatz und den Transportmöglichkeiten. Ebenso ist die maximal mögliche Bannergröße von Bedeutung. Überlegen Sie auch, wie wichtig es für Sie ist, dass die Werbebotschaft von beiden Seiten sichtbar ist.







Weiterführende Links:

 



Nach oben